Unternehmensdarstellung


Am 1. März 1953 wurde die Einzelfirma Gerhard Bartels in Isernhagen, Ortsteil Neuwarmbüchen, Kurze Str.27, eröffnet. Der Handel beschränkte sich damals auf Fahrräder, Mopeds, Motorräder und die Reparatur von Kraftfahrzeugen. Die erste Werkstatt war ein Stallgebäude, die nach und nach durch weitere Räume vergrößert wurde.

Ab 1954 wurden auch landwirtschaftliche Maschinen instand gesetzt. Durch Ablage der Meisterprüfung von Gerhard Bartels in 1956 konnte auch Lehrlinge ausgebildet werden, und die ersten Gesellen wurden eingestellt.

Die Werkstatt wurde um eine Lackierhalle erweitert.

Der 1958 abgeschlossene Händlervertrag mit NSU sorgte für eine Zunahme des Autoverkaufes. 1962 wurde ein Vertrag als
"Anerkannter Opeldienst" mit der Firma Opel-Rudhardt, Hannover abgeschlossen. Die Verkaufsaktivitäten verlagerten sich immer mehr auf Neu- und Gebrauchtwagen, gleichzeitig ging der Verkauf und Handel mit Zweirädern und Landmaschinen immer weiter zurück.

In den Jahren 1966 und 1967 wurde ein neues Betriebsgelände am Ortseingang von Neuwarmbüchen in Richtung Kirchhorst geplant und gebaut. Der Betrieb wurde am 02.01.1968 auf eine Größe von 3000 qm eröffnet. 1970 entstanden zusätzlich eine Karosseriewerkstatt und eine Lackiererei. Drei Jahre später wurde die Firma um eine Neuwagenausstellungshalle erweitert.

Die Firmenbezeichnung lautet seitdem Autohaus Bartels GmbH, Höfestr.100, 30916 Isernhagen.

Das Autohaus Bartels wurde 1973 Vertragshändler der Adam Opel AG. In den kommenden Jahren entstanden Neubauten für Büros, Sozialräume, Ersatzteillager in zwei Ebenen, eine Waschhalle und eine Autoaufbereitungshalle.

Zum 25-jährigen Jubiläum hatte die Firma 48 Mitarbeiter/innen, darunter 12 Auszubildende.

Der Betrieb wurde in den Jahren 1968 bis 1990 um 4000 qm vergrößert und 1981 wurden eine Portalwaschanlage, Ölraum, Lackraum und Geräteraum angebaut.

1991 und 1992 wurde ein großer Teil des Betriebes umgebaut. Es entstand eine neue Ausstellungshalle mit Oberlicht, zusätzlich ein Kundenwarteraum mit moderner Annahme. Die Büros für Geschäftsführer, Buchhaltung, Verkauf und Verkaufsleitung entstanden neu, ebenso die Außenanlagen.

Am 01.09.1997 übernahm Thomas Bartels offiziell das Autohaus als Geschäftsführer. Im gleichen Jahr meldete er das Unternehmen zum Projet Opel Iso Plus an.

Am 09.12.1999 wurde das Autohaus Bartels zertifiziert.

Im Spätherbst 2000 wurde mit dem Bau einer Direktannahme begonnen. Diese wurde im Sommer 2001 fertig gestellt. In diesem Zusammenhang wurde auch der vordere Hofbereich neu gestaltet.

Seit dem 01.04.2001 arbeitet die Firma Autohaus Bartels in einer Kooperation mit der Firma Harry Thiele in Garbsen zusammen. Durch diese Kooperation entwickelte sich eine Beteiligung an der Thiele/Bartels GmbH in Barsinghausen und Neustadt am Rübenberge.

Am 01.03.2003 feierte das Autohaus Bartels das 50. Jubiläum, im selben Jahr verstarb der Firmengründer, Herr Gerhard Bartels.

Im Jahr 2004 beschäftige das Autohaus Bartels in Neuwarmbüchen 35 Mitarbeiter/innen, darunter 4 Auszubildende.

Durch die Adam Opel AG wurden wir 2010 aufgefordert, das Erscheinungsbild des Betriebes auf das neue Markendesgin umzustellen, was wir dann bis Ende des Jahres umgesetzt hatten.

Am 01.07.2012 feierten wir das 50-jährige Opel Jubiläum.

Im Jahr 2015 wurden wir erneut von der Adam Opel AG aufgefordert, das Erscheinungsbild des Betriebes zu ändern. Ende 2015 haben wir das Projekt erfolgreich abgeschlossen.

Ende 2016 beschäftigten wir 33 Mitarbeiter/innen, darunter 4 Auszubildende.

Am 01.03.2018 feierten wir unser 65. Firmenjubiläum.

Wir sind Partner des Kunden für Mobilität und alle Dienstleistungen rund ums Auto. Durch unsere umfassende Dienstleistungspalette können wir unseren Kunden jederzeit die Mobilität garantieren, die ihren individuellen Bedürfnissen entspricht. Dazu bieten wir unseren Kunden von der qualifizierten Verkaufsberatung und Fahrzeugfinanzierung über einen ständig verfügbaren Service bis hin zur umweltgerechten Entsorgung ihrer Altfahrzeuge, Spitzenleistungen an.

Wir sehen den Kauf eines Fahrzeuges in unserem Autohaus als Start oder Fortsetzung einer vertrauensvollen Partnerschaft. Deshalb wollen wir unsere Kunden nicht nur zufrieden stellen, sondern begeistern. Hierfür ist jeder Mitarbeiter geschult und jeder Kontakt mit den Kunden wird als ein Moment der Wahrheit verstanden. Die Partnerschaft zu unseren Kunden entscheidet langfristig über unseren Erfolg.

Opel

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2 -Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2 -Emissionen neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH , Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.